Aufwandsentschädigung

Aufwandsentschädigung im Praktischen Jahr

Die Universitätsmedizin Greifswald zahlt allen Studierenden im Praktischen Jahr eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 200 Euro.

Die Lehrkrankenhäuser können ebenfalls eine Aufwandsentschädigung maximal in Höhe von 200 Euro zahlen. Die Modalitäten der Abrechnung sind in den Lehrkrankenhäusern zu erfragen.

Weitere Informationen zur Aufwandsentschädigung an der UMG erhalten Sie nach der endgültigen Platzvergabe und rechtzeitig vor dem PJ-Beginn.