Navigation und Testerstellung

Um Fragen für Prüfungen direkt in Moodle erstellen zu können, benötigen Sie eine entsprechende Zugriffsberechtigung für das Moodle-ePrüfungs-System.

Wenn Sie diese Information lesen, können Sie davon ausgehen über die grundlegenden Berechtigungen zu verfügen.

Zum Kurs oder Kursbereich navigieren

Die Struktur der einzelnen Kurse und Ihrer Bereiche wird durch das Studiendekanat vorgegeben und orientiert sich am zeitlichen Ablauf der Prüfungen für die Studierenden.

Navigieren Sie über die bereitgestellten Inhaltelemente "Kursübersicht" oder "Meine Kurse" zu Ihrem Kursbereich oder Kurs.

Im hier gezeigten Beispiel ist unser Ziel die Demo-Prüfung.

Erstellen der Prüfung (Testerstellung)

Standardmäßig sind alle Kurse als Einzelaktivitäten vom Typ "Test" angelegt.

Beim ersten Aufruf beinhaltet Ihr Kurs keinen Test. Durch Ihre zugewiesene Rolle im Kurs haben Sie die Möglichkeit den Test selbstständig anzulegen. Das Formular "Test hinzufügen" erwartet die Eingabe der Test-Informationen.

 

 

Bitte beachten Sie hierbei die Anpassung folgender Punkte für Ihre Prüfung:

  • Grundeinträge > Name: ein eindeutiger Name (ggf. des Fachbereichs)
  • Zeit > Zeitbegrenzung: entsprechend des Frage-Zeit-Schlüssels sollte hier die Minutenanzahl stehen und aktiviert sein

Wichtig: Alle weiteren Einstellungen sollten Sie nicht verändern, da die Standardvorgaben das ePrüfungsszenario abdecken. Die Veränderung dieser Werte kann den Prüfungsablauf negativ beeinflussen.

Nachdem Sie ihre Angaben geprüft und bestätigt haben, informiert die das System darüber, dass bisher keine Fragen für den Test eingetragen wurden.